5-Punkte-Methode - Glaubensätze

Negative Glaubensätze sorgen in unterschiedlichen Lebensbereichen für Widerstand in der Potentialentfaltung eines Kindes / eines Jugendliches. „Ich kann keine Mathe“, „Ich kann kein Englisch“ sind typische Glaubensätze, die schon ab der Grundschule im Kopf verankern werden. Die 5-Punkte-Methode ermöglicht das Kind / den Jugendliche, diese Glaubensätze in Frage zu stellen und durch neue zu ersetzen, um Themen mit einer positiven Energie und einen erhöhten Selbstwert zu betrachten. Eltern können sich immer wieder an diese Glaubensätze für weitere Themen verankern, um das Kind / den Jugendliche effizient durch die ersten Schritte in Richtung  "Erwachsene werden" zu begleiten.